AJAX Fibra Technologie: kabelgebundene Revolution

Die Innovationen von Ajax haben ein neues Niveau erreicht. Im Kontrast zur Technologie der 80er Jahre, die teilweise immer noch in der Sicherheitsbranche anzutreffen ist, haben die AJAX Ingenieure Fibra entwickelt – eine kabelgebundene Technologie der digitalen Generation. Fibra vereint die Zuverlässigkeit von Kabelverbindungen mit der Freiheit von Funkverbindungen. Ein normales vieradriges Kabel weist in Verbindung mit Fibra außergewöhnliche Merkmale auf.

Konnektivität über eine Entfernung bis zu 2000 Meter, Kompatibilität mit allen Gerätetypen, 60 Stunden Betrieb eines Systems mit Reservebatterie, moderner Sabotageschutz, Fotobestätitung von Alarmen, mühelose Installation und Fernkonfiguration über eine App – sämtliche Funktionen des kabellosen Ajax Systems sind nun auch mit kabelgebundenen Geräten und Fibra verfügbar.

Kabelloses Erlebnis trotz Kabelverbindung

Auf physischer Ebene ist Fibra wie eine Busverbindung: Melder sind über ein vieradriges Kabel mit einer Bedienkonsole verbunden. Die wirkliche Revolution ist jedoch auf Softwareebene verborgen. Das Fibra Kommunikationsprotokoll hat alle Vorteile der Jeweller Funktechnologie übernommen – für die Zwei-Wege-Paketdatenübertragung mit minimalem Leistungsverbrauch. Wenn das System installiert ist, bietet diese Funktion mehr Freiheit im Vergleich zu den verbreiteten analogen und digitalen Lösungen.

 

Kontakt

autevis security
Harpener Hellweg 116
44805 Bochum

Tel. 0234 925644-34
Fax 0234 925644-35

© autevis security. Alle Rechte vorbehalten.